Skip to content

Gerda

Am 21.6.ist Weltkrebstag!

MIKA - Mein digitaler Krebsassistent

Krebspatient:innen können sich ab sofort digital mit der MIKA-App während ihrer Krebserkrankung begleiten lassen. Die App wurde speziell für Krebspatienten in Zusammenarbeit mit dem NCT (Nationalen Centrum für Tumor Erkrankungen) in Heidelberg, der Charité in Berlin und dem Universitätsklinikum Leipzig entwickelt und ist fachlich sehr fundiert. In der App findet ihr viele wertvolle Informationen rund um Therapien zu ALLEN Krebsarten und besonders schöne Tipps für eine gute Selbstfürsorge - wie zum Beispiel die Einführung in das Thema Yoga. Sie ist kostenlos, kann vom Arzt verschrieben werden.
Hier ist der Link zur App: Link zur App https://www.mitmika.de/

und hier könnt Ihr ab Minute 2.30 einen Beitrag zur MIKA App sehen, der im SAT 1 Frühstücksfernsehen ausgestrahlt wurde:

https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/2022528-die-mutmach-news-clip?utm_source=email&utm_medium=social&utm_term=social_onsite&utm_campaign=sat1.de&utm_content=share_video_bottom


I

Das Jetzt ist kostbar!

Zeit ist überhaupt nicht kostbar, denn sie ist eine Illusion. Was dir so kostbar erscheint, ist nicht die Zeit, sondern der einzige Punkt, der außerhalb der Zeit liegt: das Jetzt. Das allerdings ist kostbar. Je mehr du dich auf die Zeit konzentrierst, auf Vergangenheit und Zukunft, desto mehr verpasst du das Jetzt, das Kostbarste, was es gibt. (Eckhart Tolle)

In diesem Sinne wünsche ich ein gutes und zuversichtliches Jahr 2022 mit vielen kostbaren Momenten!

Yoga - nun offiziell in den Leitlinien Onkologie

Yoga wird nun offiziell in den medizinischen Leitlinien als begleitendes Verfahren in der Behandlung onkologischer PatientInnen empfohlen u.a. bei Fatigue, depressiven Verstimmungen, Ein-/Durchschlafstörungen. Yoga eröffnet damit effektive Möglichkeiten im Nebenwirkungsmanagement zur Verbesserung der Lebensqualität.